Messwerte Radioaktivität

Messwerte in Japan https://www.shingon-institut.com/radioaktivitaet-in-japan/

Messwerte in Fukushima / Tsukuba rcwww.kek.jp/norm/index-e.html

Simulation db.eurad.uni-koeln.de/prognose/data/alert/cs_hem_1h_movall_16.gif

Deutschland odlinfo.bfs.de/ ( Werte in mikro Sievert )

Österreich ( Werte hier in nano Sievert) www.umweltnet.at/article/articleview/81383/1/29344/

www.csn-deutschland.de/blog/2011/03/20/aktuelle-messwerte-der-radioaktivitat-in-deutschland-und-in-japan

http://de.wikipedia.org/wiki/Sievert

natürliche Belastung: 0,115 µ Sievert/Stunde = 2,8 µ Sievert/Tag = 1 milli Sievert/Jahr = 115 nGy/ Stunde Gammastahlung

Strahlenbelastung und Grenzwerte

Die maximale erlaubte Jahresdosis für beruflich strahlenexponierte Personen beträgt 20 mSv, über ein Berufsleben dürfen jedoch nicht mehr als 400 mSv zusammenkommen.
Für die normale Bevölkerung sind es 1 mSv (ohne die natürliche Strahlung und medizinische Maßnahmen)
Ein ungeborenes Kind darf bis zu seiner Geburt keine höhere Strahlendosis als 1 mSv erhalten.

Unbedenkliche Dosisleistung
0.01 mSv (1.000 µSv) pro Jahr
0.00,02 mSv (20 µSv) pro Woche
0.00,003 mSv (3 µSv) pro Tag
0.00,000 1 mSv (0,1 µSv) pro Stunde

Eingreifrichtwert für langfristige Umsiedlung
0100 mSv (100.000 µSv) pro Jahr
0.02 mSv (2.000 µSv) pro Woche
0.00,3 mSv (300 µSv) pro Tag
0.00,01 mSv (10 µSv) pro Stunde

Leave a Reply