Vitamine für Mäuse

Eine Mischung der Forscher  enthielt die Vitamine B1, B3, B6, B12, C, D und E, Folsäure und Beta-Carotin, Carnitin, Flavonoide, Chrompicolinat, Glutathion und Acetylcystein., zusätzlich die Spurenelemente Mangan, Selen, sowie  Kalium und Magnesium, Coenzym Q10, Knoblauch-, Ingwer-, Ginkgo-, Ginseng- und Grüner-Tee-Extrakt, Melatonin , Öl aus Kabeljau-Leber und Leinöl. Wurden die Tiere regelmäßig mit Brotstückchen gefüttert, die mit diesem Gebräu getränkt waren, blieben alterstypische Bewegungseinschränkung nahezu vollständig aus.

Vadim Aksenov (McMaster University, Hamilton) et al.: Experimental Biology and Medicine, Bd. 235, S. 66

wissenschaft.de – Das Elixier der ewigen (Mäuse-)Jugend.

Leave a Reply