Impfzwang – Teil1?

Gesundheitsminister Daniel Bahr FDP von der sogenannten “Freien” Demokratischen Partei droht mit einer Impf-Pflicht für Kinder wegen steigender Zahl der Masernfälle in Deutschland. “Bild“-Zeitung : „Es ist verantwortungslos, wenn Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen.”

In Skandinavien und USA sind Masern de facto ausgerottet, aber bei uns ist die Impfrate nicht hoch genug. Bleibt das so, wird die Diskussion über eine Impf-Pflicht kommen.

2000 wurden die Masern in den USA für ausgerottet erklärt, jedes Jahr gibt es jedoch ca. 60 Erkrankte. 2011 wurden insgesamt 17 Masernausbrüchen  in den USA registriert mit 222 Erkrankten– das entspricht der höchsten Zahl seit  Jahren.Nur 40% bekamen die Erkrankung aus anderen Ländern bekammen ist die Ausrottung seit Jahren ein Wunschdenken. Die Folgen sind immer ältere Masernkranke, von der Kinderkrankheit zur Erwachsenenkrankheit?

www.aerzteblatt.de/nachrichten/54133/Masern-Gefaehrliche-Luecken-trotz-steigender-Impfquoten

http://www.impfschaden.info/masern/impfung.html

http://www.zeitenschrift.com/magazin/53-autismus.pdf

Leave a Reply