Das wundersame Nierenversagen nach Vitamin D- Hochdosis

Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen Vitamin D sind nicht empfehlenswert, solche Experimente sind lebensgefährlich ! Bei extrem hohen Dosierungen sind bedrohliche Nebenwirkungen möglich, z.B. können schwere Nierenschäden entstehen und zur Dialyse führen

Reinhold Vieth. Vitamin D supplementation, 25-hydroxyvitamin D concentrations, and safety. Am J Clin Nutr May 1999 vol. 69 no. 5 842-856

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10232622/

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25902600

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24571630

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18183797

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20507648

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21917555

https://www.vitamind.net/hochdosiert/


Lippenstifte mit MOAH und MOSH

Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von Lippenpflegestiften kann pro Jahr die Menge von ca. vier kompletten Lippenpflegestiften über die Schleimhaut aufgenommen werden.

MOAH soll laut der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit in Lebensmitteln gar nicht vorhanden sein. MOSH kann sich im menschlichen Körper anreichern.

http://www.swr.de/marktcheck/lippenpflegesitfte-mit-krebserregenden-stoffen/-/id=100834/did=16565024/nid=100834/1uya8du/index.html

https://www.test.de/Mineraloele-in-Kosmetika-Kritische-Stoffe-in-Cremes-Lippenpflegeprodukten-und-Vaseline-4853357-0/


Wein und Gesundheit

Die Gerbstoffe im Wein verhindern die Anlagerung von Cholesterin in den Blutgefässen. Dies geschieht dadurch das die Oxidation von Cholesterin gestoppt wird. Die Gefässe werden zudem etwas erweitert.

Polyphenole haben antioxidative Eigenschaften und fördern die Senkung von Fibrinogen.

Bei der Schroth-Kur wird trockener Weisswein zur Entschlackung angewendet, extra trockene Weine haben einen Restzucker < 4g/Liter

Wein fördert Speichel und Magensaftsekretion, sowie die Pepsinproduktion der Bauchspeicheldrüse und erhöht die Sekretionsleistung der Gallenblase

Bei Magen-Darm Infekten sind sehr gerbstoffreiche Weine unterstützend

Rotwein am Abend wirkt entspannend.Rotweintrauben enthalten in denSchalen das Schlafhormon Melatonin. Besonders die Arten Nebbiolo, Croatina, Cabernet,Sauvignon und Sangiovese waren reich an Melatonin. Melatonin reguliert den Tag-Nacht-Rhythmus, zusätzlich sind im Rotwein enthaltenen Antioxidantien enthalten. Auch Melatonin kann als Antioxidans wirken und freien Radikale abfangen.Mittlerweile konnte Melatonin bei Bakterien, verschiedenen Einzellern, Pilzen, einigen wirbellosen Tieren und einer ganzen Reihe von Pflanzen nachgewiesen werden. Melatonin kommt in  verschiedenen Kräutern, Samen und Früchten vor. Auch die Schalen einiger roter Traubenarten enthalten das Hormon, Allerdings ist der Melatoningehalt vor allem im Vergleich zu einigen Heilpflanzen hier eher gering: Während Johanniskraut beispielsweise bis zu vier Mikrogramm Melatonin pro Gramm enthält, kommen die Traubenschalen gerade auf ein tausendstel Mikrogramm pro Gramm >> Marcello Iriti (Universität Mailand) et al.: Journal of the Science of Food and Agriculture DOI: 10.1002/jsfa.2537

https://nyaspubs.onlinelibrary.wiley.com/toc/17496632/957/1

www.deutscheweinakademie.de

https://www.burg-halle.de/en/design/multimedia-design/multimedia-design/student-works/project/computer-caused-sensuality-charakteristika-von-wein/


Nahrungsmittel

Premium Gewürze BIO  www.azafran.de

Rheishi/Latte Getränk aus Rheishi und Lucuma www.pureraw.de

Moringa  Oleifera www.moringagarden.eu/masawi

Bio Gras-Säfte www.saftgras.de

Chia Samen www.govindanatur.de

Gerstoni Gerstenprodukte www.dieckmann-cereals.de

vegane Eier myey wwwmyey.info

Aufbewahrungvon Lebensmitteln www.ajaa.de

Info über Nahrungsmittel

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=_Fx2XVn-sow#!


Natrium-Fluorid – schlecht für Ratten, aber gut für Zähne?

Fluor verursacht Schäden im Gehirn

Wurde in Lagern für Kriegsgefangene eingesetzt, um  “dumm und arbeitswillig” (Stephen 1995) zu machen. (The Crime and Punishment of I.G. Farben” v. Joesph Borkin).

Die meisten Länder in Europa verwarfen die Fluoridierung von Wasser.

Fluor fördert Hyperaktivität

Die Toxikologin Phillis Mullenix hat über Fluorid im Wasser geforscht. Bei Ratten rief es Symptome hervor ähnlich wie ADS. “Fluorid keine Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem hat” (Griffiths 1998).Wenige Tage bevor die Ergebnisse ihrer Forschung zur Veröffentlichung akzeptiert wurden, verlor Mullenix ihre Position als Chefin der Toxikolgie am Forsyth Dental Center in Boston und wurde entlassen.

Fluorid ist ein Abfallprodukt  (UK Poisons Act 1972).

Fluorid ist z.B. in Fluoxetin und in Sarin enthalten

Fluor kann Schäden an der Schilddrüse verursachen

Fluor stört die Funktion der Zirbeldrüse

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/fluoridierung-ia.html

Mensch Ethik Freiheit


Schwefel

Schwefel ist an vielen chemischen Prozessen (Redox-Reaktionen)

der Körper enthält Kalzium ca. 1 kg und Phosphor 700g und 150g Schwefel.
Die Aminosäuren Methionin, Taurin und Cystein enthalten  Schwefel.

Schwefelsalze sind wichtig für die Entgiftung durch das Tripeptid Glutathion und für den Energiestoffwechsel

Heparin enthält Schwefel.

Zwiebel und Knoblauch enthalten reduzierten Schwefel. Auch Senf und Raps enthalten Glucosinolate. Sulforophan, der sich in Broccoli findet, senkt das Risiko an Prostatakrebs zu erkranken.

Der Tagesbedarf an Schwefel wird auf knapp 900 mg geschätzt.

MSM ist Methyl-Sulfonyl-Methan (Dimethylsulfon) eine organische Schwefelverbindung. Durch Erhitzen wird der Gehalt an MSM reduziert (Dr. Robert Herschler- MSM-Forschung)

Schwefelmangel oft unerkannt

http://www.vhgw.de/fachinformationen/schwefel_hq.pdf